×


komprimierbaren(อ่าน 15 ครั้ง)
komprimierbaren เมื่อ: มกราคม 15, 2019, 12:58:07 pm
Neben ?nderungen in der Schuhkonstruktion und der Frequenzverschiebung bei den Verletzungsarten hat sich das Profil des durchschnittlichen L?ufers in diesem Zeitraum erheblich ver?ndert. Ende der 70er Jahre war das Laufen weit mehr zum Mainstream geworden. Amby Burfoot, Chefredakteur von Runner'Nike React Element 55 Womens s World und Gewinner des Boston Marathon 1968, sagt, dass der 1970er L?ufer schlanker, gemeiner und schneller war als der 1980er L?ufer ... praktisch alle (1970) L?ufer waren diejenigen, die von oben aus weiterrannten Adidas Prophere Femme Schule, Hochschule, Milit?rdienst. Sie waren talentierter und enger mit der jüngsten Fitness auf hohem Niveau verbunden. “Im Gegensatz dazu weist Burfoot darauf hin, dass der durchschnittliche L?ufer im Jahr 1980 eine Einzelperson war,? die sich noch in relativen Jugendlichen befand und nach dem Lesen von Jim Fixx 'Buch zum Laufen kam und hart trainierte . Sie haben zwar viele Kilometer zurückgelegt, aber viele waren als L?ufer im Vergleich zu den durchschnittlichen L?ufern von 1970 nicht so talentiert. “Die L?uferbev?lkerung wandelte sich also von meist lebenslangen Athleten zu Einzelpersonen, die sich m?glicherweise Nike M2k Tekno Hombre dem Sport angeschlossen h?tten zum ersten Mal oder wer sp?ter wieder zum Laufen gebracht wurde. Nike Air Max 98 Femme Verletzungsstudien haben gezeigt, dass neue L?ufer eher an Verletzungen erliegen. Es ist also durchaus m?glich, dass diese demografische Verschiebung im Lauf des Jahrzehnts zur Ver?nderung der Laufverletzungen beigetragen hat. Inwieweit l?sst sich jedoch nur schwer mit Sicherheit absch?tzen. In den sp?ten 70er und frühen 80er Jahren entwickelte sich die Entwicklung von Laufschuhen von einer Ad-hoc-, Improvisations- zu einer Adidas Superstar Heren Angelegenheit, die stark von der aufkommenden Schuhwissenschaft und -forschung beeinflusst wurde . ?Laufschuhe kamen aus dem dunklen Zeitalter“, schrieb Cavanagh, und Schuhdesign im Zusammenhang mit der Pr?vention von Verletzungen wurde von biomechanischen Forschern intensiv untersucht. In dieser Zeit war eines der Hauptprobleme, wie die überm??ige Bewegung des Rückfu?es Nike Air Zoom Spiridon Femme kontrolliert werden sollte, oder was wir jetzt allgemein als "Pronationskontrolle" bezeichnen. Die Logik sah so aus: Wenn die angehobene, gepolsterte Ferse der Laufschuhe die Rückfu?kontrolle beeintr?chtigte, Dies wiederum trug zur Zunahme von Knieverletzungen bei, und es musste etwas getan werden, um die Schuhe zu stabilisieren und dies zu korrigieren. Damit begann das "Pronationssteuerungs-Paradigma", das die Schuhkonstruktion für Jahrzehnte pr?gen sollte. Schuhe www.johanweststeijn.nl erforderten nun Konstruktionselemente, deren Zweck es war, die Menge an Pronation zu begrenzen, die auftrat, nachdem der Fu? den Boden berührt hatte, meistens am ?u?eren Teil der Ferse. Die Hoffnung bestand darin, dass durch die Kontrolle überm??iger Pronation die Anzahl der von den L?ufern erlittenen Knieverletzungen reduziert würde. In den n?chsten 30 Jahren wurden Ger?te wie mediale Pfosten, Zwischensohlen mit zwei Adidas NMD Womens Dichten, ausgestellte Fersen und starre Fersenkappen eingeführt, um potenziell sch?dliche Bewegungen des Fu?es zu kontrollieren, die durch die Konstruktion des Schuhs (haupts?chlich) verursacht wurden ihre weichen, komprimierbaren Zwischensohlen). Dies sind die gleichen Elemente, die in vielen modernen Laufschuhen zu finden sind; In der Tat ist das Niveau der Pronationskontrolle weiterhin der wichtigste Faktor, nach dem Nike Air Max 95 Femme Schuhe heute von den Herstellern und in den meisten Gesch?ften klassifiziert werden. Es gibt noch viel mehr zu sagen über das Pronationskontrollparadigma, und wir werden es in Kapitel 6 weiter behandeln. Im Moment ist jedoch die wichtigste Frage zu beantworten, welche Auswirkungen diese zus?tzliche Schuhtechnologie auf Verletzungen hat.